Handmixer Test 2017 – Die Besten im Vergleich

aktualisiert am 18.02.2017 @ 20:52

Ein Handmixer ist ein absolut notwendiges Küchenutensil: Immer wieder braucht man ihn, sei es zum Rühren von Kuchenteig, zum Aufschlagen von Sahne, Eischnee, Cremes beziehungsweise Desserts oder zum Pürieren.

Handmixer Test des Bosch MFQ3540

Handmixer Test Bosch MFQ3540

Zum Kauf eines Handmixers habe ich mir folgendes überlegt:

Wie stark muss der Handmixer sein, um eine entsprechende Rührleistung zu bringen und auch schweren Kuchenteig problemlos verarbeiten zu können? Kurzum: Wie viel Watt sollte der Handmixer haben?

Wer einen neuen Handmixer sucht und sich umschaut, wird feststellen, dass auch Geräte mit 350 beziehungsweise 400 Watt und sogar welche mit nur 250 Watt im Angebot sind. Diese Handmixer kommen jedoch schnell an ihre Leistungsgrenzen, wenn ein schwerer Kuchenteig zu rühren ist oder sie längere Zeit im Einsatz sind.

Auch besteht hier eher die Gefahr des Heißlaufens und damit des vorzeitigen Verschleißes. Der Bosch MFQ3540 Handmixer dagegen verfügt über satte 450 Watt Leistung und hat damit genug Power, um auch schweres Rührgut wie zum Beispiel Hefeteig souverän zu bearbeiten.

handmixer bosch mfq 3540

Lässt er sich einfach bedienen, und wie sieht es mit der Sicherheit aus?

Die Bedienung ist einfach, das Soft-Touch-Gehäuse sorgt für sicheren und angenehmen Halt. Auch im Umfeld von Kuchenteig, Mehl, Butter oder ähnlichem hat man so seinen Mixer immer fest im Griff.

Als besondere Schutzmaßnahme wurde eine Sicherheitsklappe mit eingebaut, sodass sich Pürierstab, Knethaken und Quirle nur über die entsprechenden Tasten aushaken lassen. Ist die Auswurftaste nicht gedrückt beziehungsweise der Schiebeverschluss am Pürierstab nicht betätigt, rührt sich nichts. Das garantiert optimale Sicherheit und beugt einer Gefährdung durch sich eventuell von selbst lockernde Rührstäbe oder ähnlichem vor.

Ist der Handmixer ausreichend regelbar, verfügt er über eine Turbotaste?

Der Bosch MFQ3540 Handmixer ist in fünf Stufen regelbar, sodass man die gewünschte Leistung genau dosieren und variieren kann. Eine Turbotaste gibt es selbstverständlich auch, so kann man mit einem kurzen Powerschub noch einmal etwas aufrühren oder dem Rührgut den letzten Schliff verpassen. Und gönnt man dem Handmixer eine Pause, so steht er sicher auf seinem großen Standfuß.

Lege ich Wert auf weiteres Zubehör oder reicht mir der Mixer samt Rührstäbe?

Natürlich wird man meist den Handmixer mit den Rührstäben verwenden, doch ein passender Becher ist bei manchen Arbeiten wie zum Beispiel Eischnee oder Sahne schlagen sehr nützlich, damit die Küche nicht durch die dabei entstehenden Spritzer unnötig in Mitleidenschaft gezogen wird.

Und wenn der Handmixer, so wie der Bosch MFQ3540, auch noch einen Pürierstab dabei hat, dann spart man sich die Anschaffung eines separaten Gerätes, was nicht nur praktisch, sondern auch bares Geld wert ist. Ein Pürierstab ist vielfältig einsetzbar, zum Beispiel zum Pürieren von Suppen, Pasten, Pürees oder Obst. Ist einer in der Küche vorhanden, erschließen sich also vielfältige Möglichkeiten, die selbst gefertigten kulinarischen Köstlichkeiten um weitere Genüsse zu bereichern.

Bosch MFQ3540 Rührstäbe

Sonstiges Wissenswertes

Der Bosch MFQ3540 Handmixer ist relativ leise, hier zeigt sich einmal mehr die Qualität des Gerätes. Eine Unterhaltung während des Rührens von Teig beispielsweise ist problemlos möglich.

Das geringe Eigengewicht des Handmixers von nur 1,2 kg sorgt zusätzlich für eine gute Handhabung. Ebenso der ergonomisch geformte Griff, der gut in der Hand liegt.

Der Bosch MFQ3540 Handmixer verfügt über eine Kabelaufwicklung, was nicht nur bequem ist, sondern inmitten der „Küchenschlacht“ um Teig, Kuchen und Co. auch ein handfestes Sicherheitsfeature darstellt.

Auch bei strapaziösen Einsätzen - wie zum Beispiel der Zubereitung von diversen Plätzchenteigen für die Weihnachtsbäckerei - läuft der Bosch MFQ3540 Handmixer nicht heiß.

Gibt es eine Garantie?

Selbstverständlich. Der Hersteller gibt zwei Jahre Garantie auf die gelieferte Ware.

Handmixer Rührstab

Was gibt es beim Kauf alles dazu?

Neben Knethaken gehört auch ein Pürierstab, Quirle sowie ein genau zum Gerät passender Mixbecher mit Deckel zum Lieferumfang. Die abnehmbaren Teile sind samt und sonders spülmaschinengeeignet und lassen sich auch fix montieren und demontieren.

Negative Punkte des Handmixers

Die Bedienung des Geschwindigkeitsreglers ist etwas gewöhnungsbedürftig: Der geringe Widerstand lässt einen zuweilen in eine andere Geschwindigkeitsstufe als die gewollte rutschen. Aber mit etwas Übung und Praxis sollte sich das in den Griff bekommen lassen.


Weitere Informationen zum Bosch MFQ3540 Handrührer

Bei manchem Handmixer wird man das Gefühl nicht los, in der Küche eher mit einem Presslufthammer als mit einem Utensil zum Anrühren von Teig zu arbeiten. Beeindruckende Lautstärken diverser Handmixer führen im Endeffekt dann eher zu Kopfschmerzen als zu einem freudigen Backerlebnis. Insoweit erfreut am Bosch MFQ3540, dass er angenehm leise arbeitet.

Bosch MFQ3540 Pürierstab

Obwohl das Gerät mit einer durchaus beachtlichen Leistungsstärke wirbt, schlägt sich dies nicht in einem akustischen Donnerhall nieder. Hier kann sich so manches Konkurrenzprodukt eine Scheibe abschneiden. Bisweilen werden Sie es kaum glauben können, wenn Sie bei diesem Handmixer die höchste Stufe aktiviert haben und sich dennoch unterhalten können, ohne sich dabei die Seele aus dem Leib schreien zu müssen.

Der Bosch MFQ3540 im Einsatz

Von großem Vorteil bei der Handhabung ist, dass der Handmixer von verhältnismäßig geringem Gewicht ist und daher nicht so schnell Ermüdungserscheinungen auftreten, wie bei manch schwererem Modell. Nicht nur ältere Leute und solche, die unter Arthritis leiden, werden diese Beschaffenheit sehr zu schätzen wissen.

Übrigens werden auch Linkshänder von diesem Attribut des Bosch MFQ3540 profitieren können. Ferner verfügt der Handmixer über fünf verschiedene Geschwindigkeitsstufen, die für alle gängigen Zwecke genügen sollten. Allerdings ist die Bedienung dieser Knöpfe nicht ganz perfekt gelungen, da ein doch sehr geringer Druck bereits genügt, um von einer Stufe in eine andere zu wechseln.

Bosch MFQ3540 Knethaken

Deshalb kommt es im Eifer des Gefechtes durchaus schon mal vor, dass man mit einem Mal unversehens schneller (oder langsamer) rotiert als noch einen Moment zuvor. Ähnliches lässt sich in Bezug auf die Turbo-Taste anmerken; die ist derart platziert, dass Sie sie womöglich das ein oder andere Mal versehentlich beim Ausschalten des Gerätes aktivieren werden.

Arbeitsbedingte Veränderungen der Geschwindigkeiten gibt es hingegen erfreulicherweise kaum. Sowohl normaler Teil als auch z. B. Schlagsahne werden ohne Mühen schnell und effektiv verarbeitet, ohne dass Sie mit einem Abfall der Drehzahl rechnen müssen.

So ist z. B. ein halber Liter Schlagsahne nach rund 2 Minuten anstandslos durchgewalkt, ohne dass eine Erwärmung am Handmixer zu verzeichnen wäre.

Handmixer Rührgefäss

Praktisch ist außerdem, dass die Einfuhrstellen am Bosch MFQ3540 so beschaffen sind, dass stets klar ist, wo welcher Rührbesen oder Knethaken einzuführen ist. Zeiten, in denen Sie nach dem Einstecken einer Komponente verwundert darüber waren, weshalb sich der Rührvorgang nicht mehr fortsetzen lässt, gehören damit der Vergangenheit an.

Mehr als eine nette Beigabe: Der Mixstab-Aufsatz

Der Mixstab-Aufsatz von Bosch wartet mit beachtlichen 450 Watt auf und kombiniert diese Power mit einer Stahlklinge Solinger Herkunft. Näher man sich mit diesem schlagkräftigen Duo einem Teig, so hat er wenig Aussicht auf erfolgreichen Widerstand.

Sogar ein altbekanntes Problemkind in deutschen Küchen muss sich dem Tandem geschlagen geben, denn selbst Hefeteig als besonders bearbeitungs intensive Variante wird von dem Bosch MFQ3540 gemeistert.

Handmixer Rührstäbe

In puncto Schlagkraft gibt es also bei diesem Gerät nichts zu monieren. Erst recht wird damit Gemüse und Obst in die gewünschten Formate gebracht. Erwähnt sei außerdem, dass ein Messbecher ebenfalls noch zum Lieferumfang gehört.


Bosch MFQ4020 Handrührer Test

In fast allen Haushalten werden Handrührgeräte benötigt. Sie finden in der privaten Küche vielfältigen Einsatz, werden aber vor allen Dingen zum Vermengen von verschiedenen Zutaten benötigt.

Bosch MFQ4020 Handrührer Test

Aber auch Schlagsahne oder Eischnee werden mithilfe eines Handrührgerätes hergestellt. Müssen feste Teige, wie etwa bei einem Brotteig mit einem Handrührgerät vermengt werden, dann ist darauf zu achten, dass das Gerät hierfür eine ausreichende Wattzahl besitzt. Der Bosch MFQ4020 verfügt über 450 Watt und ist somit auch zum Kneten von zähen Teigen geeignet.

Der Bosch MFQ4020 und seine Eigenschaften

Das Handrührgerät Bosch MFQ4020 verfügt zwar über 450 Watt Motorleistung, ist jedoch durch moderne Motortechnik dabei sehr leise. Ein weiterer Vorteil der modernen Motortechnik ist, dass der Bosch MFQ4020 nicht nur sehr leise, sondern auch sehr leicht ist. Das Gewicht des Gerätes spielt insbesondere bei längeren Rührvorgängen eine Rolle.

Zudem liegt der Bosch MFQ4020 nicht nur leicht in der Hand, sondern er ist auch für Menschen mit kleineren Händen leicht zu umfassen, wodurch es auch bei längeren Rührvorgängen nicht zu Ermüdungserscheinungen an Hand und Armen kommt. Das Gehäuse des Bosch MFQ4020 ist ergonomisch geformt, wodurch die Bedienbarkeit ebenfalls erleichtert werden kann.

Bosch MFQ4020 Handrührer

Der Benutzer kann zum Rühren oder Aufschlagen zwischen fünf unterschiedlichen Geschwindigkeitsstufen wählen. Zudem hat das Gerät eine zusätzliche Turbotaste. Die Turbotaste entspricht in etwa der höchsten Geschwindigkeitsstufe und wird meist nur kurz verwendet, weswegen sie auch Momentstufe bezeichnet wird.

Diese Turbo- oder Momenttaste wird häufig am Ende des Rührvorganges gewählt, unter Umständen auch, damit der anhaftende Teig abgeworfen wird. Neben der Turbotaste verfügt der Bosch MFQ4020 auch über separate Auswurftaste für die Rührbesen oder Knethaken.

Das Zubehör

Der Bosch MFQ4020 verfügt über einen Satz Knethaken und einen Satz Rührbesen. Die zwei Rührbesen sind bei diesem Gerät zwei hocheffiziente Fine Creamer Besen. Die Besonderheit dieser Fine Creamer Besen ist, dass neben der Drehung des Metalls innerhalb des Besens vier zusätzliche Kügelchen im unteren Drittel des Besens angebracht sind. Diese vier Kügelchen sollen den Rühr- oder Schlageffekt verstärken und die zum Schlagen oder Kneten benötigte Zeit verkürzen.

Bosch MFQ4020 von der Seite

Durch den Einsatz, der Fine Creamer Besen kann, der Bosch MFQ4020 innerhalb kürzester Zeit für optimale Rühr- oder Schlagergebnisse sorgen. Neben den im Lieferumfang enthaltenen Rühr- und Knethaken hat der Bosch MFQ4020 zusätzlich eine Anschlussmöglichkeit für Stabmixerzubehör. Die Möglichkeit, einen Stabmixer anzuschließen, bietet sich vor allen Dingen dann an, wenn nicht nur geknetet oder gerührt werden muss, sondern zum Beispiel auch Suppen püriert werden müssen oder ein Babybrei hergestellt werden soll.

Der Stabmixer rührt nicht oder verknetet, an der Unterseite des Mixstabes befinden sich scharfe Messer, die zum Zerkleinern oder Pürieren eingesetzt werden können. Durch diese Möglichkeit kann die Anschaffung eines weiteren Küchengerätes überflüssig werden. Der Mixfuß kann ebenfalls durch die Ejecttaste wie die Rührbesen oder Knethaken einfach und bequem wieder abgenommen werden.

Die Aufbewahrung des Handrührgerätes

Das Handrührgerät kann nach Gebrauch einfach und platzsparend verstaut werden. Durch die ergonomische Form wird nur wenig Platz zur Aufbewahrung benötigt. Zudem verfügt das Gerät über eine Kabelumwicklung, sodass auch für das Kabel kein zusätzlicher Platz benötigt wird. Die Zubehörteile können separat beim Gerät aufbewahrt werden.


Der Handmixer - ein unentbehrlicher Helfer in der Küche

Die Ausstattung einer Küche umfasst meistens auch mehrere elektrische Kleingeräte. Sicher haben auch Sie einen Handmixer in ihrem Sortiment des Küchenzubehörs. Mit den praktischen und handlichen Mixern können Sie sich viele anstrengende Aufgaben während der Zubereitung des Essens erleichtern.

Handmixer im Einsatz

Die Handmixer sind leicht zu bedienen und Sie können sie mit wenigen Handgriffen zusammensetzen und für die jeweilige Aufgabe ausrüsten. Nach verrichteter Arbeit sind die Geräte im Handumdrehen gereinigt und verschwinden wieder im Schrank oder einem zugehörigen praktischen Wandhalter. So sind sie immer griffbereit, wenn eine Aufgabe für einen Handmixer zu erledigen ist.

Auf diesen Helfer wollen Sie nicht mehr verzichten

Wenn Sie sich einmal an die Verwendung eines Handmixers gewöhnt haben, wollen Sie ihn garantiert nicht mehr missen. Das Schlagen von Sahne oder das Anrühren von Desserts ist ungleich komfortabler und weniger anstrengend als mit einem Schneebesen. Ein Handmixer ist zum Beispiel auch für das Zerkleinern der Kartoffeln zu Püree ungemein praktisch.

Mühelos und ohne körperliche Arbeit wird die Aufgabe durch den Elektromotor und die Quirle erledigt. Beim Backen von Brot und Kuchen können Sie die anstrengende Knetarbeit des Teiges dem Handmixer überlassen. Seine Knethaken walken den Teig bis zur gewünschten Konsistenz. Ein Handmixer ist für alle anstrengenden Rührarbeiten das ideale Gerät.

Es wird von allen Altersklassen wegen des Komforts geschätzt und ist für Senioren ein unentbehrlicher und beliebter Helfer.

Wodurch sich gute Handmixer auszeichnen

Die Merkmale guter Handmixer sind ein kräftiger und leiser Motor, eine Schaltbarkeit der Drehzahl in mehreren Stufen oder eine frei wählbare Drehzahl, moderates Gewicht, stabiles Zubehör und eine ausreichend lange Zuleitung.

Einige im Handel angebotene Geräte werden mit Akkus betrieben. Das Gerätegewicht ist neben einem ergonomisch gut geformten Griff für die Arbeitsdauer wichtig. Sie müssen etwa beim Kneten von Teig den Handmixer einige Minuten lang dauerhaft führen und halten können. Zu schwere Geräte lassen die Kraft schnell erlahmen und Sie müssen den Mixer für eine Pause ausschalten. Sinnvoll sind Geräte, an denen weitere Zubehörteile außer Quirlen und Knethaken montiert werden können.

Zubehörteile erweitern den Funktionsumfang

Für einige Handmixer werden Erweiterungen angeboten, die bis zum Funktionsumfang einer kleinen Küchenmaschine reichen können. Zu diesem Zweck besitzen sie neben den Einsteckbuchsen für Quirle oder Knethaken einen Getriebeausgang mit einem Antriebskopf für weitere Werkzeuge. So können Sie Ihren Mixer nach und nach je nach Bedarf mit weiteren Funktionen ausrüsten.

Die Kombination des Mixers als Antriebsmaschine für weitere Geräte erspart Ihnen den Kauf einer Küchenmaschine und spart Lagerplatz in der Küche. Handmixer werden häufig mit einem Wandhalter geliefert, der die Geräte ständig verfügbar macht.

Riesige Auswahl an Geräten

Der Handel bietet Ihnen eine große Vielfalt an Geräten. Beim Kauf lohnt sich die Begutachtung des mitgelieferten Zubehörs. Bei sehr preiswerten Produkten sind Quirle und vor allem Knethaken schwach ausgelegt und neigen in der Praxis zum Verbiegen. Hier sind jedoch keine Kompromisse angebracht, wenn ein gutes Gefühl beim Arbeiten mit dem Gerät erwartet wird.

Mixer mit Akkubetrieb eignen sich für leichtere Aufgaben und kürzere Laufzeiten. Schwere Knetarbeiten und Dauerbetrieb mit Zubehör erfordert in der Regel eine permanente Stromversorgung, um die geforderte Kraft aufbringen zu können.